webmanufacture

module

Druckversion

bug gallery_assist 6.x-1.x-dev

25.06.11
Modul produziert nach Image-Upload: # warning: Missing argument 3 for ... alle Websitefunktionalitäten, bzw. schließt den Ladevorgang nicht ab.

Zu ändern ist in Zeile 1578:
drupal_alter('form', $form_state, $form_id);
in
drupal_alter('form', $form, $form_state, $form_id)
siehe: http://drupal.org/node/1165172

Beitragsupdate am 12.12.11
Under PHP 5.3 the old error is there again.
I replaced the code:
// Render the form for output.
$form_id = 'gallery_assist_upload_js';
// drupal_alter('form', $form, $form_state, $form_id);

drupal 7 und organic groups

Zwei Tutorials

A - Grundlegendes

Das Lesen des gesamten Textes ist registrierten Besuchern vorbehalten.
Bitte: 
melden Sie sich an  oder registrieren Sie sich.

unlimited_css

http://drupal.org/project/unlimited_css

Dieses Modul löst die Beschränkung des Internet Explorers, nicht mehr als 30 CSS Dateien pro HTML-Seite zu laden auf  (http://support.microsoft.com/kb/262161).
Große Projekte können schnell eine größere Zahl von CSS-Dateinen zur Folge haben und nich immer  ist es gewünscht, diese in einer einzigen zusammenzufassen.
Das Modul verlangt keine Konfiguration,  es arbeitet gut mit der Drupal 6 CSS-Kompression zusammen.

Von Context bis Spaces | Ein Paradigmenwechsel?

Die Möglichkeit, unterschiedlichste Komponenten einer Website kontextbezogen zusammenzuführen (context), sie zu bündeln (feature) und paketweise in unterschiedlichen Räumen eines Portals zu managen (spaces) eröffnet Drupalarchitekturen unseres Erachtens nach neue Dimension, in gewisser Weise beschreibt sie einen Paradigmenwechsel.

Benachrichtigungen (notifications)

Benachrichtigungen, bzw. Ankündigungen mit notifications beinhalten umfangreiche Funktionen, deren Anwendung.
An der Version 4.0-beta7 scheint uns die Abo-Option für Gäste der Website besonders interessant zu sein, ebenso jene für Gruppen.

  • Installation will messaging, text_templates, autoload (php5) und als Sendemethode mindestens simple_mail
  • Notifications UI stellt die User-Besutzeroberfläche bereit

Einstellungen:

better_formats

Unterschiedliche Funktionalitäten machen u.U. unterschiedliche Eingabeformate notwendig. Die allgemeine Festlegung eines Standard-Eingabefomates macht es mitunter nötig, dass User, denen  mehrere zur Verfügung stehen, manuell wechseln müssen.
Die differenzierte Zuordnung von Eingabeformaten zu Inhaltstypen, oder die Unterscheidung von Text- und Kommentareingabe vereinfacht vieles:

better_formates erlaubt,

Das Lesen des gesamten Textes ist registrierten Besuchern vorbehalten.
Bitte: 
melden Sie sich an  oder registrieren Sie sich.

weblinks

Bug reports

  • error code of -1002 (missing schema) within Web links Checker;
  • Weblinks page blank

beide (angezeigten, aber bisher unbeantwortete Fehlermeldungen) scheinen in der Version 6.x-2.x-dev vom 11. Juli. 2010 behoben zu sein; wir verwenden 6.x-2.3 vom 23. Sept. 2008 dehalb nicht.

Das Lesen des gesamten Textes ist registrierten Besuchern vorbehalten.
Bitte: 
melden Sie sich an  oder registrieren Sie sich.

Tags:

relatedlinks

bug-report

In der Alpha vom 09.03.10 kommt es gelegentlich zu einer Fehlermeldung. Folgende Änderung in der DB-Struktur behebt den Fehler (innerhalb dieses Portals zumindest):

Das Lesen des gesamten Textes ist registrierten Besuchern vorbehalten.
Bitte: 
melden Sie sich an  oder registrieren Sie sich.

imagecache_effects / Fehlerlösung

Es wird auf ein PHP 5.2.0-Problem hingewiesen:
"Bemerke bitte, dass zurzeit es ein Problem mit GD2 in PHP 5.2.0 gibt und früher (noch ein Problem mit den gegenwärtigen 5.2.8 sein könnte, aber nicht überprüft haben), wo, wenn du ein PNG Image mit einem Alpha-Kanal verwendest und eine Undurchsichtigkeit zu etwas anderem setzt als völlig undurchsichtig dann, es einen weißen Hintergrund um das PNG Image gibt. Das ist ein Problem mit GD2 und PHP und nicht diesem Modul."
Außerdem braucht die Erweiterung von imagecache 'imagecache_effects' in der Fassung 6.x-1.1 vom 05.01.09 braucht einen Patch.

Das Lesen des gesamten Textes ist registrierten Besuchern vorbehalten.
Bitte: 
melden Sie sich an  oder registrieren Sie sich.

Glossary-n

Zur Arbeitsweise
Die Funktionen nutzen die Taxonomie-Funktion, um Begriffe einem Vokabular zuzuordnen. Dies ermöglicht, auch hierarchischen Strukturen, Synonyme und Beziehungen zu schaffen.
Die Begriffsbeschreibungen werden verwendet, um die kurzen Erläuterung der Begriffe zu liefern. Ein spezieller Eingabefilter durchsucht, bzw. markiert in Texten Begriffe, die bereits definiert wurden.
Es ist möglich (in dieser Demo-Website nicht angewendet), mit Taxonomy_Image Begriffen Bilder zuzuordnen.

zur Installation:

Das Lesen des gesamten Textes ist registrierten Besuchern vorbehalten.
Bitte: 
melden Sie sich an  oder registrieren Sie sich.

Inhalt abgleichen